Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation
ab-c Arbeitsbewältigungs-Coaching
Informationen zum Arbeitsbewältigungs-Coaching

Werte Betriebs- und Personalverantwortliche!

Sie suchen Ansätze und Lösungen für eine Personalarbeit und -pflege, die dem demografischen Wandel gerecht wird. Sie wollen die Arbeitsbewältigungsfähigkeit Ihrer Beschäftigten fördern und das Unternehmen zukunftsfähig ausrichten.

Mit dem Arbeitsbewältigungs-Coaching® (ab-c®) bieten wir Ihnen einen Beratungsprozess an, der Ihr Unternehmen und Ihre Belegschaft unterstützt, den Wandel der Arbeits- und Wirtschaftswelt gut zu meistern und die einzelnen Beschäftigten zu unterstützen, den Anforderungen gewachsen zu sein. Es handelt sich dabei um ein Beratungsinstrument, das die beteiligten Betriebe und Personen in die Lage versetzt, ihre Zukunft vorsorglich zu gestalten. Den Ausgangspunkt bilden die Bedürfnisse der Beschäftigten hinsichtlich der Arbeit und die kontinuierliche Abstimmung von individuellen Kapazitäten und Arbeitsanforderungen, um die Arbeitsbewältigung zu erhalten und zu fördern. Die individuellen und betrieblichen Förderziele werden gemeinsam in einen Maßnahmeplan übertragen.

Um mehr von dem Beratungsprozess und den Umsetzungserfordernissen von Arbeitsbewältigungs-Coaching® zu erfahren, können Sie ...

... die entsprechende INQA-Broschüre lesen: „Das Individuum stärken, die betriebliche Zukunft sichern! Arbeitsbewältigungs-Coaching® als Antwort auf neue Herausforderungen.“ Hrsg. von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, wissenschaftliche Bearbeitung: Gruber, B. & Frevel, A., 2. aktualisierte Auflage, 2013.

... ein Informationsgespräch mit einer/einem in ab-c ausgebildete/n Berater/in führen. Die Übersicht 'Adressliste ab-c AnbieterInnen' (unter AKTUELLES in der linken Menüleiste) zeigt Ihnen die ansprechbaren Berater/innen in Ihrer Nähe.

... die Internetseiten der arbeitsleben e.U., Beratung zur Arbeitsfähigkeit im demografischen Wandel
und von Arbeit und Zukunft e.V. besuchen.
Sie finden diesen Text im Internet unter: http://www.ab-c.eu/doc1A.html


zurück